Begrenzung auf die Gebührenordnung

Immer wieder stellt sich für Sie als Kunde und für uns als Ihre Berater die Frage:

 

Was ist der richtige Versicherungsschutz? 

 

Mit der Entscheidung für Ihre Krankenversicherung treffen Sie eine  langfristige Entscheidung ähnlich einer Ehe sollten Frau und Mann sich nicht mehr trennen. Die privaten Krankenversicherungen verzichten auf Ihr Kündigungsrecht und werden sich ausser bei Betrug oder grober Fahrlässigkeit nicht mehr von Ihnen als Kunde trennen.

 

Aber welcher Versicherungsschutz ist nun der richtige?

 

Ich hatte heute eine spannende Diskussion mit einem sehr angenehmen Bäckermeister. In dieser ging es um die Erstattung nach der Gebührenordnung 2.3 facher oder 3.5 facher  Satz. Selbstverständlich bieten wir beide Modelle an. Ich selber bin aber hin und hergerissen. Ich stellte meinem Kunden eine Frage ob er denn bei einem Großkunden, der Ihm regelmässig freiwillig den 2.3 fachen Preis für seine Brötchen zahlt einfach ohne zu fragen das 3.5 fache abrechnen würde, nur weil er es darf ?

 

Können wir nicht alle gemeinsam Einfluss auf die Preisentwicklung der Krankenversicherung nehmen? Ist es für einen Arzt nicht ausreichend schon mehr als das doppelte zu bekommen? Eine Empfehlung kann ich hier nicht abgeben da ausgezeichnete medizinische Leistung auch ausgezeichnet bezahlt werden soll. Deshalb bieten wir ab sofort allen unserern Kunden an, Ihre Rechnungen vor der Einreichung auf Ihre Richtigkeit zu überprüfen. Dieser Service gilt für alle Kunden nicht nur für Manufakturkunden. 

 

    Verffentlichen Sie ihre Kommentare ...

    Interesse?
    Rufen Sie uns an
    0371 / 6665 2370
    0151 / 2522 6159

    Kostenlose Infos

    Möchten Sie weitere nützliche Informationen zu diesem Thema per E-Mail?


    Call Back



    Wir rufen auch gern zurück!

    Kontakt

    D.D.V.M.
    Die Deutsche
    Versicherungsmanufaktur
    Limbacher-Straße 195
    09116 Chemnitz


    kompass@ddvm.de

    D.D.V.M. auf facebook